Immer mehr Menschen leiden unter Benetzungsstörungen der Hornhaut, dem Symptom „trockenes Auge“.

Ein trockenes Auge kann folgende Beschwerden verursachen:

  • Brennen
  • Juckreiz
  • Druckgefühl
  • Tränen
  • Sandkorn- oder Fremdkörpergefühl
  • erhöhte Blendungsempfindlichkeit
  • plötzliches Verschwommensehen

Ursachen:

  • zu wenig Tränenfilm
  • mangelhafte Zusammensetzung des Tränenfilms.
  • Umweltbedingungen wie Abgase, Ozon, Rauch,
  • zu grelles Sonnenlicht
  • Zugluft durch Klimaanlagen
  • trockene Luft
  • lange Bildschirmarbeit
  • lange Autofahrten
  • Tragen von Kontaktlinsen
  • hormonelle Umstellungen können den Tränenfilm negativ beeinflussen 

Wichtige Untersuchung zur Diagnostik:


Es gibt sehr viele hochwertige Augentropfen, die bei konsequenter Anwendung sowohl die fehlende Menge als auch die mangelnde Qualität des Tränenfilmes ausgleichen und zur Stabilisierung des Tränenfilmes beitragen.